Die Stadt der gefallenen Engel

Die Stadt der gefallenen Engel Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen Doch hinter der Fassade der Gro stadt verbirgt sich eine Welt in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen Als Lara Damian kennen

  • Title: Die Stadt der gefallenen Engel
  • Author: Rainer Wekwerth
  • ISBN: 9783401065137
  • Page: 176
  • Format: Paperback
  • Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen Doch hinter der Fassade der Gro stadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen Als Lara Damian kennenlernt, wei sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erf llen soll Ein d steres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten ber die beiden und bedroht ihre LLara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen Doch hinter der Fassade der Gro stadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen Als Lara Damian kennenlernt, wei sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erf llen soll Ein d steres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten ber die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.

    One thought on “Die Stadt der gefallenen Engel”

    1. 3.5 Sterne, wegen des doch etwas holprigen Anfangs. Da kam mir doch alles noch recht aufgesetzt vor. Außerdem war es an einigen Stellen sehr vorhersehbar. Wirklich schade, dass es nicht von Anfang an so rasant war, wie die letzten 150 Seiten. Die waren wirklich der Hammer. Wenn ich so darüber nachdenke, könnten es doch noch 4 Sterne werden, weil ich bei guten Enden ja relativ leicht zu beeindrucken bin und dann gerne mal meine Meinung über das ganze Buch aufwerte

    2. Teil 1 von ?Erste/Deutsche VÖ: Mai 2010, ArenaMeine Ausgabe: Broschiertes Taschenbuch von ArenaThemenEngel, Dämonen, Hölle, LiebeInhaltDie 17jährige Lara verbringt die Ferien bei ihren Großeltern in Berlin. Die Stadt ist weit weg von zu Hause und das ist Lara gerade recht, da sie sich durch den Ortswechsel ein schnelleres Hinwegkommen über die gescheiterte Beziehung mit Ben verspricht. Obwohl sie Jungs jetzt erst mal abgeschworen hat, begegnet Lara ziemlich schnell dem geheimnisvollen Dami [...]

    3. Der deutsche Autor Rainer Wekwerth ist den meisten von euch sicher durch die populäre „Labyrinth“-Trilogie bekannt. Der erste Band erschien 2013, doch Wekwerth schreibt bereits seit Mitte der 90er Jahre Kinder- und Jugendbücher, später kamen Thriller hinzu. Bis 2004 erschienen alle seine Werke unter verschiedenen Pseudonymen. Ich habe entschieden, „Damian: Die Stadt der gefallenen Engel“ vor der „Labyrinth“-Trilogie zu lesen, weil es einfach länger auf meiner Wunschliste stand. A [...]

    4. Zitat:"Es gibt keine Zukunft, nur ein Jetzt, das vergeht und zu einem neuen Jetzt wird. Immer und immer wieder, bis in alle Ewigkeit."(S. 58)"In ihrem Kopf fuhren die Gedanken Karussell: ihre merkwürdigen Visionen, ihre Wutanfälle, ihre Mutter, Ben - und dazwischen Damian. Immer wieder Damian. Sie saß ihm gegenüber und doch schien er so unendlich weit entfernt zu sein."(S. 135)Inhalt:Die 17-jährige Lara wurde vor kurzem von ihrem Freund Ben verlassen. Völlig am Boden zerstört beschließt [...]

    5. Mit eigenen WortenNachdem Lara einfach so von ihrem Freund Ben sitzen gelassen wurde, entscheidet sie sich für drei Wochen bei ihren Großeltern in Berlin. Obwohl sie dort Erholung sucht, bekommt sie wahrscheinlich genau das Falsche: Sie lernt den mysteriösen Damian kennen, der eigentliche Untertan Satans, der sie zu seinem Meister in die Hölle holen soll.Während sich Himmel und Hölle ziemlich in die Haare kriegen, steht noch eine andere Frage im Raum: Was passierte mit ihrem Vater? Voralle [...]

    6. Meine Meinung:Als Lara von ihrem Freund Ben verlassen wird, bricht für sie eine ganze Welt zusammen. In ihrem Liebeskummer kommt ihr eine Reise nach Berlin zu ihren Großeltern gerade recht. Das sie dort um ein Haar vergewaltigt und von einem schönen Unbekannten gerettet werden würde, ahnt sie nicht. Damian, ihr Retter, kommt so in ihr Leben und diese Begegnung ist nicht zufällig, denn hinter seinem Auftauchen steht ein grausamer Plan, der schon viele Jahre zuvor seinen Anfang genommen hat. [...]

    7. Damian – Stadt der gefallenen Engelvon Rainer Wekwertherschienen im Arena Verlag( Jugendbuch )418 SeitenPreis : 16,95 €Klappentext:Lara will eigentlich nur ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der Engel und Dämonen einen erbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt und sich in ihn verliebt, weiß sie nicht, dass er dazu ausersehen ist, eine dunkle Prophezeihung zu erfüllen. Ein gut gehütetes Familieng [...]

    8. Wie konnte Ben Lara das antun? Sie einfach zu verlassen und sich gleich eine Neue zu suchen. Lara ist verzweifelt, wütend und traurig. Zur Ablenkung besucht sie ihre Großeltern in Berlin. Dort rettet sie der geheimnisvolle Damian aus einer prekären Lage, in den sich Lara prompt verliebt. Damian ist so anders, so erwachsen. Sie ahnt noch nicht, wie anders der junge Mann ist und welch großes und schreckliches Geheimnis ihre Großeltern vor ihr zu verbergen versuchen…Rainer Wekwerth erzählt [...]

    9. Meine Meinung:Dieses Buch ist schön.Der Autor hat eine neue Welt erschaffen, wobei die Idee von einem Kampf zwischen Himmel und Hölle eigentlich nichts neues ist. Doch, dass das ganze in Berlin spielt find ich klasse. Das verleiht dem ganzen ein bisschen eine realistische Note.In Berlin gibt es eine Menge Dämonen, die von der Hölle als Krieger geschickt worden sind. Doch ein paar von ihnen sind es Leid ständig unter der Leitung von Satan zu stehen und es kommt zu einem Aufstand unter der H [...]

    10. Lara ist siebzehn Jahre jung und verbringt die Ferien bei den Großeltern in Berlin. Da sie gerade von ihrem Freund verlassen wurde, kommt ihr die Abwechslung der Großstadt ganz recht. Hier versucht sie Abstand zu gewinnen und den Liebeskummer zu verarbeiten. Weiterhin möchte sie aber den Aufenthalt nutzen, um Zeit mir ihren Großeltern zu verbringen. Durch einen alten Streit hatte die Familie in der Vergangenheit nur wenig Kontakt. Die vielen Facetten der Stadt zeigen jedoch bald ihre Schatte [...]

    11. I really don't know what to think of this book. On the one hand, the writing style was good and suitable for YA readers. And the story/the whole idea was kinda interesting and all. But on the other hand, this book had way too many lengths. The whole time I was wondering when it finally will pick up some speed.Yeah, well, the last 100 pages were interesting and all, but the rest? And I still don't get the love between Lara and Damian. Sure, it is a YA book but this oh so great love of all time wa [...]

    12. Ich weiß nicht wirklich warum,aber das Buch hat mich einfach nicht gepackt,schon die Tatsache das es in Berlin spielt macht alles für mich noch unrealistischer.Auch kann ich mich nicht wirklich mit Laura identifizieren und auch die Großeltern gefallen mir nicht richtig.Schade finde ich auch,das Laura kaum Bezugspersonen hat und so meistens alleine irgendwo in Berlin umherwandert,was ich ein wenig merkwürdig finde,da ich dies nie tun würde.(eine fremde Stadt einfach alleine zu besichtigen)Ic [...]

    13. Bisschen zu unrealistisch für meinen Geschmack: Welches 17-jährige Mädchen, das ihr Leben lang auf dem Dorf gewohnt hat, geht von alleine zuallererst in einen Gothic Laden um sich einen Lederrock und Overkneestiefel aus Lack zu kaufen? Der Rest der Geschichte ist mir zu Standard: Mädchen wird von mysteriösem Jungen enttäuscht, der Junge kann alles erklären will das Mädchen aber erst aus der Gefahr retten, das Mädchen ist zu stur und will erst die Erklärung hören, das dauert zu lange, [...]

    14. This story about the epic war between heaven and hell, God and Satan, angels and demons was pretty good. It was also predictable but honestly I liked Damian and so I could live with the predictable part of the story.Most I liked the end of the book. I'm a sucker for the romantic part when the good guy was a bad one and turns back into a good guy, you know?Basicly the story was about a forbidden love, an epic war and yeah a forbidden love.There'll be a second book and I really wanna know how this [...]

    15. Die Geschichte ansich ist ganz gut und interessant. Doch stellenweise war das Buch einfach recht langweilig, da es sich so gezogen hat. Teilweise habe ich mich echt zwingen müssen die Seiten nicht zu überblättern.

    16. Ein sooo tolles Buch, eigentlich mag ich Autoren nicht so gerne aber dieser Autor ist einfach toll! Ich hoffe das ein 2ter Teil bald erscheint.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *