Werte: Warum Man Sie Braucht, Obwohl Es Sie Nicht Gibt

Werte Warum Man Sie Braucht Obwohl Es Sie Nicht Gibt Werte sind selbstverstandlich Uber sie redet jeder Und jeder nimmt sie fur sich in Anspruch Haufig fur Widerspruchliches beispielsweise ebenso dafur sich fur Fluchtlinge einzusetzen wie dafur sie a

  • Title: Werte: Warum Man Sie Braucht, Obwohl Es Sie Nicht Gibt
  • Author: Andreas Urs Sommer
  • ISBN: 9783476026491
  • Page: 161
  • Format: Hardcover
  • Werte sind selbstverstandlich Uber sie redet jeder Und jeder nimmt sie fur sich in Anspruch Haufig fur Widerspruchliches beispielsweise ebenso dafur, sich fur Fluchtlinge einzusetzen, wie dafur, sie abzuweisen Werte scheinen allgegenwartig und alternativlos Und doch sind Werte eine moderne Erfindung und naher besehen gar nicht selbstverstandlich Dieses Buch fragt, wWerte sind selbstverstandlich Uber sie redet jeder Und jeder nimmt sie fur sich in Anspruch Haufig fur Widerspruchliches beispielsweise ebenso dafur, sich fur Fluchtlinge einzusetzen, wie dafur, sie abzuweisen Werte scheinen allgegenwartig und alternativlos Und doch sind Werte eine moderne Erfindung und naher besehen gar nicht selbstverstandlich Dieses Buch fragt, woruber wir reden, wenn wir uber Werte reden und sie in Anspruch nehmen Vielleicht gibt es keine Werte Vielleicht sind Werte Fiktionen Vielleicht aber nutzliche Fiktionen.

    One thought on “Werte: Warum Man Sie Braucht, Obwohl Es Sie Nicht Gibt”

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *