Spiegelsplitter

Spiegelsplitter Caitlin wei nicht was es bedeutet sich in einem Spiegel zu sehen denn sie erblickt nichts darin Doch er zieht sie an ruft sie zu sich wo auch immer sie ist Eines Tages steht sie dem geheimnisvoll

  • Title: Spiegelsplitter
  • Author: Ava Reed
  • ISBN: null
  • Page: 285
  • Format: Kindle Edition
  • Caitlin wei nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegen ber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet.Caitlin wei nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegen ber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt

    One thought on “Spiegelsplitter”

    1. Im Prinzip eine schöne Geschichte, aber mit ein paar Punkten, die mir weniger gut gefallen habe:* Der Schreibstil ist recht einfach und irgendwie kommt die Stimmung nicht immer gut rüber* Die Geschichte immer abwechselnd aus Caitlin und Finns Sicht zu lesen ist teilweise sehr anstrengend, da sich einiges wiederholt und das nervt. Auch springt man nach jedem Kapitel dadurch in der Zeit zurück was mich schon arg gestört hat. Dieser „Stil“ ist nicht mein Ding!* Caitlin ist etwas farblos und [...]

    2. Inhalt: **Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich**Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es m [...]

    3. Titel: SpiegelsplitterOT: /Autor: Ava ReedVerlag: Carlsen ImpressAusstattung: PaperbackSeiten: 358Preis: 12,99 € (D)ISBN: 978-3-551-30044-7Erscheinungstag: 22. Oktober 2015Reihe: Die Spiegel-Saga – Band 1Kurzbeschreibung**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich**Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, d [...]

    4. Kurzbeschreibung:Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt *Qu [...]

    5. Der Einstieg ist mir (trotz des flüssigen und bildhaften Schreibstils) echt schwer gefallen :( und für meinen Geschmack hatte das eBook bis zur Hälfte auch recht wenig Fantasyelemente ( ich hatte anhand der Buchbeschreibung mehr erwarte) und es drehte sich vordergründig nur um die Liebesgeschichte :( außerdem fand ich die weibliche Protagonistin einfach viel zu naiv :(zum Ende hin wurde die Story allerdings so spannend, dass ich sie in einem Rutsch gelesen habe :) und ich hab unter anderem [...]

    6. Ich fand die Geschichte und die Idee dahinter echt total klasse! Auch Caitlin und Finn haben es mir besonders angetan, genauso wie alle andren Charaktere <3 Ich gebe nur einen Stern Abzug weil ich mich erstmal an den Schreibstil gewöhnen musste und mir das Finale eeeetwas zu kurz war, jetzt freue ich mich sehr auf den zweiten Teil!!

    7. Spiegelsplitter 1Autor: Ava ReedPreis: 12,99 €eBook: 3,99 €Seitenzahl: 358Verlag: Carlsen ImpressMehr Infos: hierInhaltCaitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. [...]

    8. Fazit:Sine liebt Ava, ganz klar. Es war einfach wieder total packend und Finn ist mein neuer Mann ;) Also nicht anfasst *lach. Es war einfach ein sehr schönes Buch, auch anfänglicher Fehler, die ich aber gut übersehen konnte, denn das Buch war einfach Bombe Bewertung:Wie ist es im Spiegel einfach nichts zu sehen. Nicht sich selbst und auch keinen anderen? Das erfährt Caitlin. Das ist einfach schon mal ein Hammer Gedanke. Wie kann das sein, dass sie nichts sieht. Es gibt ja Vampire, die sehen [...]

    9. Ok das wird schwierig. Vom Klappentext und wunderschönen Cover hatte ich einige Erwartungen an Spiegelsplitter, wurde aber leider ziemlich enttäuscht. Die Ansätze für eine tolle Story mit magischen Charakteren waren auf jeden Fall da, haben sich dann aber im Laufe des Buches nach und nach aufgelöst. Was mich sicherlich am meisten störte war der Perspektivenwechsel der zwei Protagonisten. Wenn es gut gemacht ist, finde ich es eine Bereicherung für die Handlung und die Charaktere. Das war h [...]

    10. 3,5 SterneDie Story an sich hat mir wirklich gefallen. Es war eine schöne Idee und es hat Spaß gemacht die Story zu verfolgen. Auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und mein Herz schlug schnell für die beiden Protagonisten. Teilweise war es mir etwas zu sehr im High Fantasy Bereich angesiedelt, was ich persönlich nicht mag und ich auch dem Klappentext nicht entnehmen konnte. Leider bin ich jedoch mit dem Schreibstil nicht so ganz warm geworden, was ich etwas schade fand. Der Grund [...]

    11. Ich bin ziemlich hin und her gerissen. Einerseits ist die Idee und Umsetzung grandios, sehr fantasievoll und überraschend. Der Schreibstil ist einfach und gut zu lesen, aber die wechselnden POV nehmen das Tempo und den Lesespass völlig raus. Da gibt es einfach (teils Wort für Wort und komplette Dialoge) zu viele Wiederholungen- das hat mich schrecklich gelangweilt.Dann wurde ich mit der weiblichen Hauptfigur einfach nicht warm. Sie ist komplett unentschlossen und stolpert durch die Geschichte [...]

    12. Caitlin lebt seit kurzem mit ihrem Kindermädchen Erin in deren Heimat Irland. Ihre Mutter ist kurz nach ihrer Geburt verschwunden und ihr Vater ist ein paar Monate zuvor gestorben. Caitlin kann ihr Spiegelbild nicht sehen. Zuerst erfährt der Leser überhaupt nichts darüber außer dieser Tatsache. Caitlin kennt es nicht anders und sie weiß auch selber nicht, warum das so ist. Die 17-jährige ist schlau und neugierig.Finn ist anfangs geheimnisvoll. Der Leser erfährt nicht so viel über ihn wi [...]

    13. lucciola-test/2017Caitlin ist 17 und eigentlich ein ganz normales Mädchen. Seit dem Tod ihres Vaters lebt sie zusammen mit Erin in Irland, da sie ihre Mutter nie kennengelernt hat. Neben der Schule arbeitet sie in einem Buchladen und ist eigentlich insgesamt ganz zufrieden mit ihrem Leben. Sie hat sich längst damit abgefunden, dass sie ihr Spiegelbild nicht sehen kann, auch wenn Spiegel nach wie vor eine große Faszination auf sie ausüben. Doch dann ändert sich ihr Leben schlagartig, als sie [...]

    14. Caitlin kommt eigentlich aus New York, der Stadt die niemals schläft. Doch seit dem Tod ihres Vaters lebt sie bei ihrem ehemaligen Kindermädchen Erin in Irland, und fühlt sich dort pudelwohl. Neben der Schule arbeitet sie in einem kleinen Buchladen. Alles scheint ganz normal.Bis auf die Tatsache, dass Spiegel sie magisch anziehen, sie jedoch nichts außer der silbern spiegelnden Oberfläche darin sehen kann.Eines Nachmittags gerät eine Situation im Buchladen ziemlich außer Kontrolle. Caitli [...]

    15. Zitat:„Spiegel zogen mich schon immer an und gleichzeitig versuchte ich stets sie zu meiden, dabei wusste ich nicht einmal warum. Ich sah ja schließlich nichts in ihnen. Es waren doch nur Spiegel.“(Pos.269, 5%)„Niemand sagte etwas. Es schien, als hätten Worte in diesem Moment keinen Platz, nur unsere Gedanken, Erinnerungen und Gefühle.“(Pos.1437, 28%)Inhalt:Ihre Mutter hat Caitlin nie kennengelernt. Sie ist deshalb nur bei einem Elternteil, ihrem Vater, aufgewachsen. Doch als dieser b [...]

    16. KurzbeschreibungDie 17 jährige Caitlin lebt mit ihrem Kindermädchen Erin seit kurzem in Irland. Ihre Mutter hat sie nie gekannt und ihren Vater hat sie bei einem Autounfall verloren. Von ihm bekam sie zu ihrem achten Geburtstag einen Spiegel geschenkt, allerdings kann sie sich nicht darin sehen. In keinem Spiegel hat je sie ein Bild von sich gesehen…Sie weiß nur von Fotos wie sie aussieht und fühlt dass es mit einem Spiegelbild etwas völlig anderes ist. Da taucht plötzlich der geheimnisv [...]

    17. Das Cover:In sich ist das Cover stimmig und zieht einen regelrecht an. Ich finde es fällt auf und hat ein eigenes Erkennungsmerkmal, das einen stehen bleiben und nach dem Klappentext lesen lassen lässt. Naja und dann ist man ja eh neugierig und verloren. *g*Mein Fazit:Die Schreibweise von Ava Reed ist unheimlich angenehm und liebevoll. Alles wird detailliert (aber ohne zu übertreiben) und fesselnd geschrieben, auch konnte man sich Charaktere und Gegenden bildhaft vorstellen. Dafür, dass es i [...]

    18. → KLAPPENTEXT ←Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt [...]

    19. Inhalt : Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich** Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es me [...]

    20. InhaltCaitlin wurde schon immer von Spiegeln angezogen, obwohl sie sich selbst darin nicht sehen kann. Seit dem Tod ihres Vaters lebt sie in Irland, wo sie in einem kleinen Buchladen jobbt. Als sie dort eines Tages Finn begegnet, ahnt sie noch nicht, dass er ihre ganze Welt auf den Kopf stellen wird. Doch das Schicksal verbindet die Beiden, und auch Finn kann sich Cats Einfluss nicht entziehen, und versucht herauszufinden, was es mit dem mysteriösen Mädchen auf sich hat…Meine BewertungAva Re [...]

    21. „Spiegelsplitter“ von Ava Ried ist der Start in ein Fantasy-Abenteuer.Spiegel ziehen Caitlin magisch an. Besonders der, den sie von ihrem Vater bekommen hat. Doch weiß sie nicht wie es ist, sich selbst dort drinnen zu sehen. Eines Tages taucht der mysteriöse Finn auf und Caitlins Leben wird aus ihren gewohnten Bahnen geworfen.Caitlin musste schon einige Schicksalsschläge hinter sich bringen. Ihre Mutter hat sie und ihren Vater schon früh verlassen. Ihr Vater verstarb dann später und sie [...]

    22. Nach dem Tod ihres Vaters lebt Caitlin nun bei ihrem Kindermädchen Erin und es läuft trotz der unglücklichen Umstände wirklich gut für sie, sie fühlt sich wohl in Irland, jobt nebenbei bei dem Familienfreund Aiden in der Buchhandlung und wird in dem Dorf von jedem gemocht.Spiegel ziehen sie seit jeher an, doch kann sie ihr Spiegelbild in ihnen nicht erkennen kann. Dann tritt Finn in ihr Leben und nichts ist mehr wie es war. Warum hat sie solche Sehnsucht nach Finn, warum passieren all die [...]

    23. Meine MeinungAuch ich bin wieder mal einem Hype unterlegen und musste daher Spiegelsplitter einfach lesen. Die Idee hinter Spiegelsplitter ist für mich neu und erfrischend. Ich habe die Protagonisten in ihrer Geschichte begleitet und auch mit ihnen gelitten. Ava Reed hat einen fließenden und spannenden Schreibstil, der mich nur so durch die Seiten fliegen lies. Nur der Anfang war, meiner Meinung nach, etwas holprig, aber schon nach ein paar Seiten war ich gefangen. Das Buch wird aus der Ich-Pe [...]

    24. Ich durfte dieses Buch als Reziexemplar lesen und daher möchte ich mich zuerst ganz ♥lich bei Ava Reed für das tolle Buch bedanken. Zum Anfang möchte ich betonen, das ich fern ab der eigentlichen Zielgruppe bin, und dadurch werde eventuell auch etwas kritisieren, wo die jüngeren Leser nichts zu bemängeln haben ;-) Am Anfang lernen wir die Hauptprotagonistin Caitlin kennen. Deren Vater ist vor kurzem gestorben und nun ist sie mit ihrem " Kindermädchen" nach Irland gezogen. - Schon alleine [...]

    25. Über das BuchDer Klappentext von „Spiegelsplitter“ hat mich sofort neugierig gemacht, und man begegnet schnell Caitlin und Finn. Beide Charaktere waren mir schnell sympathisch, auch wenn Finn bei mir mehr punkten konnte als Cat. An Cat hat mich vor allem gestört, dass sie nicht besonders selbstbewusst ist, aber gar nicht wirklich ersichtlich war, woher ihre unbegründeten Komplexe wohl kommen könnten. Finn hingegen war super, und auch seine Freunde mochte ich sehr. Die Story hat einige se [...]

    26. Ich fand Spiegelsplitter sehr, sehr unterhaltsam. Vor allem durch die Dynamik zwischen den Protagonisten, die wiederum ausgefeilt charakterisiert sind.Woran ich mich erst gewöhnen musste, war die Perspektive in Verbindung mit dem Wechsel des Erzählers. Alle Ereignisse werden dem Leser dabei aus beiden Sichten (Caitlins und Finns) erzählt. Kennt ihr den Film 8 Blickwinkel? So ist es in Spiegelsplitter auch :-D. Nur eben mit zwei Blickwinkeln.Natürlich gibt es dadurch ein paar Dopplungen, die [...]

    27. Inhalt:Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt.Meinung:Die fa [...]

    28. Mit Spiegelsplitter ist Ava Reed ein richtig toller Auftakt zu ihrer Dilogie gelungen, den ich jederzeit sofort wieder lesen würde unIch habe bis ich das Buch angefangen habe zu lesen eine richtige Leseflaute gehabt, ich hab versucht sie mit mehreren Büchern wegzubekommen, aber keines hat es wirklich geschafft und dann kam Spiegelblitter. Schon nach den ersten Seiten war ich einfach gefesselt von dem Buch, man wird langsam in die Handlung eingeführt und verliebt sich Seite für Seite in die C [...]

    29. Das Cover ist sehr faszinierend und für manche Menschen auch verwirrend. Wenn ich das Buch in der Öffentlichkeit gelesen habe, dachten immer alle, dass ich dieses verkehrt herum halte. Die Gesichter dazu waren genial.Der Schreibstil der Autorin fesselte mich von Anfang an, ebenso wie die Geschichte.Das Buch wurde aus 2 Perspektiven geschrieben. Zum einen von Caitlin und zum anderen von Finn. Wenn Caitlin ihre Perspektive zu Ende war, begann Finn seine, genau an der Stelle, an der auch Caitlin [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *